Nach der Rebellion ist vor der Rebellion

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Extinction Rebellion Hannover

Liebe Rebell*innen!

„Probier’s mal...mit ‘nem Klimastreik,
sei ungehorsam, sei bereit,
zeig deinen Mut und grüß die Polizei...“

Es wurde viel gesungen und getanzt auf der #RebellionWave (07.-12.10.2019) in Berlin, aber noch mehr wurde mit hohem Einsatz blockiert:

Die Blockaden an der Siegessäule, Wahrzeichen der Bundeshauptstadt und einer der größten Verkehrsknotenpunkte, wurden Montag in aller Früh initiiert und trotz hoher Polizeipräsenz bis Mittwochmittag gehalten! Parallel starteten ab Mittwoch früh Blockaden auf mehreren zentralen Brücken (einige konnten tagelang gehalten werden) und Kreuzungen in der Stadt. 6.000 Rebell*innen aus Deutschland und Europa waren aktiv, haben ausgeharrt, laut Stimmung gemacht und friedlich rebelliert.

Eindrücke von der #RebellionWave in Berlin Eindrücke von der #RebellionWave in Berlin

Und was macht die Politik?

Die ließ mit einer Reaktion lange auf sich warten – bis heute.

Unsere Forderung, den Klimanotstand in Deutschland auszurufen, wurde von Politiker*innen nicht gehört. Entmutigend? Ganz im Gegenteil! Für viele von uns war Berlin die erste große Blockade-Erfahrung. Neben vielen tollen Erinnerungen, Melodien und geknüpften Bekanntschaften bleiben sehr wertvolle Lernprozesse, eine toll gewachsene Gemeinschaft und Lust auf mehr zivilen Ungehorsam!

Tapfere Rebell*innen blockieren bei Tag… … aber auch bei Nacht.

Was ist seitdem passiert?

Nach Berlin wurde es kurz still um XR Hannover, denn Regeneration war angesagt: Austausch mit anderen Rebell*innen über gemachte Erfahrungen in Berlin, ausruhen, Energie tanken.

Seit Mitte Oktober befindet sich XR Hannover in einem Neustart-Modus, denn nach der Rebellion ist vor der Rebellion, und es haben sich viele neue Interessierte bei uns eingefunden.

Vom 18.-20. Oktober fand ein größeres Ortstreffen statt, auf dem u.a. in Plena angeregt über politische Positionierung, Sektenvorwürfe und über den Umgang mit Regelverstößen diskutiert wurde.

Es fanden zahlreiche Arbeitsgruppen- und Neigungsgruppen-Treffen statt. Unter anderem wurden in der AG Medien & Presse Aufgabenbereiche neu verteilt und interne Abläufe neu strukturiert. Die AG Regenerative Kultur hat das erste Klima-Café organisiert, und die AG Aktion befindet sich im Reflexions- und Evaluationsprozess und überdenkt ihr Selbstverständnis. Die AG will in Zukunft weniger Aktionen selbst planen und mehr unterstützend wirken. Es gibt ein AG Treffen am 17.11 um 16:30 im Café Safran - Neue sind herzlich willkommen.

AG-Treffen von Rebell*innen der Presse-AG

Außerdem fand eine Musikaktion mit Die-in in der Innenstadt statt, bei dem unsere Rebell*innen auf das Artensterben aufmerksam gemacht und einmal mehr gezeigt haben, dass unser Kampf gegen das Artensterben sehr kreativ ist.

Musikaktion in der Innenstadt von Hannover

Wir planen viele unterschiedliche Aktionen zur anstehenden Weihnachtszeit und halten euch natürlich auf dem Laufenden!



Wir brauchen dich!

Natürlich sind es die Aktionen, die sichtbar sind und für die viele Rebell*innen gebraucht werden. Aber XR wäre auch nicht denkbar ohne all die Menschen, die sich – oft zusätzlich – mit sicherer IT und selbstorganisierenden Strukturen beschäftigen, mit Finanzen, Recht oder Regeneration. Oder mit Social Media Kanälen, Messengern, Webseiten und Newslettern. Deshalb möchten wir auch in diesem Newsletter wieder eine AG vorstellen. Diesmal die AG regenerative Kultur:

Was macht die AG regenerative Kultur und wie kann ich hier unterstützen? Unter anderem organisiert die AG Regeneration Treffen wie zum Beispiel das Klima-Café, das sich speziell an interne Rebell*innen richtet. Das Café, das zur Zeit einmal monatlich geplant ist, bietet die Möglichkeit, sich zwanglos in entspannter und geschützter Atmosphäre besser kennenzulernen und über unsere Ängste/Wut/Trauer über die Klimakrise und die Mehrfach-Belastungen des Rebellinnen-Alltags auszutauschen. Auch hat die AG mehrere FridayForFuture-Demos im Bereich Awarenes und Deeskalation begleitet und unterstützt bei internen Reflexionsprozessen der XR Hannover Gruppe. Wer Erfahrung oder Interesse im Bereich Regenerationsarbeit hat, ist in der AG herzlich willkommen!

#actnow

Mitmachen!

Auf der XR Deutschland-Website findest du immer hier sowie auf Instagram, Twitter und Facebook unsere aktuellen Termine.

Hier schon einmal ein paar aktuelle Termine für den Einstieg bei XR:

  • Donnerstag, 14.11.2019, 19 Uhr XR-Vortrag »Das 6. Große Artensterben«
    Gerberstraße 26, 30169 Hannover
    Zur Facebook-Veranstaltung
  • Samstag, 16.11.2019, 16:30 Uhr Offenes Treffen
    Unter einem Dach, Lilienstraße 16 B, 30167 Hannover
    Beisammen sein, austauschen, XR kennenlernen. Komm vorbei!
    Zur Facebook-Veranstaltung
  • Sonntag, 17.11.2019, 16:30 AG Aktion Treffen
    Café Safran – Neue und Interessierte sind herzlich willkommen!
  • Samstag, 23.11.2019, 15 Uhr Bastel-Aktion
    Zur Vorbereitung auf unsere Weihnachtsmarkt-Aktionen laden wir zum Bastelnachmittag in die Glocksee ein. Bitte Bastelutensilien und -material mitbringen.
  • Montag, 25.11.2019, 18 Uhr AG Regeneration Treffen
    Safran Bar – Neue und Interessierte sind herzlich willkommen!
  • Samstag, 14.12.2019, Weihnachtsmarkt-Aktion
    Einige von uns werden mit Lastenradschlitten, nachhaltigen Geschenkideen und Gute-Wünsche-Boxen auf Weihnachtsmärkten in Hannover unterwegs sein. Nähere Informationen folgen!

Wenn du Fragen hast, wende dich gern jederzeit an hannover@extinctionrebellion.de

Love and Rage
Dein Team von Extinction Rebellion Hannover

#hopediesactionbegins

Unsere Social Media-Channel: