XR Frankfurt zieht um!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


Platzpark Aktion von Extionction Rebellion Frankfurt

XR Frankfurt Newsletter 17. Mai 2020

Hier gehts zur Webversion des Newsletters - falls dein Mail-Programm keine Bilder zeigt.

Ihr lieben alten und neuen Rebell:innen,

gute Kommunikation ist uns sehr wichtig. Und die Tatsache, dass wir auf so vielen verschiedenen technischen Systemen arbeiten mussten, hat im letzten Jahr viele von uns frustriert. Denn neben Mattermost brauchten wir noch die Base zum Diskutieren, die Cloud um Fotos zu speichern, für Termine das Pad und das Wiki für die Erkärungsdokumente, um nur ein paar zu nennen.
Darum haben sich IT-ler aus unserer und anderen Ortsgruppen auf die Suche nach einem besseren System gemacht – und eines gefunden. Natürlich gibt es kein perfektes System – aber dieses hat doch viele Vorteile gegenüber Mattermost. Vor allem, dass wir dort alles an einem Ort machen können – mit nur einem Login! Du brauchst also nicht mehr ewig nach den Zugängen zu suchen und nur noch ein Password zu erinnern :-) Für alles, was vorher in Mattermost, Wiki, Cloud, im Terminpad und auf Base stattfand, haben wir jetzt unser neues Rebel-Netz. Du findest es auf
https://xr-pilot.de .


Wie du dich dort registrieren kannst, erklären wir dir in dieser Mail. Keine Angst, es ist ganz einfach. Und es gibt auch Online-Trainings, die dir beim Einstieg helfen. Bei Fragen wende dich auf Mattermost an @maurice.frankfurt oder schreibe eine Mail an frankfurt@extinction-rebellion.de . Es ist uns sehr wichtig, dass alle den Weg ins neue System finden und der Umzug auch für die ohne Stress geht, die sich nicht so leicht in neuen technischen Systemen zurechtfinden.

Es gibt keine dummen Fragen, darum zögere nicht, melde dich, wenn wir dir helfen können. So froh wir sind, dieses neue System jetzt endlich nutzen zu können, so sehr wünschen wir uns auch, dass wir uns bald wieder ganz ohne Technik live irgendwo im Grünen treffen können. Halte dir schon mal Sonntag den 24.5. nachmittags frei – da gibt es unsere nächste "Stadt neu leben"-Aktion.
Und am Dienstag 19.5. um 19 Uhr gibt es einen Erfahrungs-Zirkel zum Thema "Wie können wir unsere Ortsgruppe inklusiver machen?" Mehr Info unter "Termine".

Liebe rebellische Grüße,

XR Frankfurt



Wie kann ich die neue Plattform der OG Frankfurt erreichen?
* Rufe in einem Browser diese URL auf: https://xr-pilot.de/.
* Registriere dich und verwende idealerweise deinen bisherigen MM Alias-Namen (ohne @ ).
* Klicke auf den Link in der Bestätigungsmail
* Trete einer (Projekt-) Arbeitsgruppe bei, indem du im Forum auf einen „Mach mit“ Button klickst
* Falls du Fragen hast, kannst du in Mattermost @maurice.frankfurt ansprechen oder eine Mail an frankfurt@extinctionrebellion.de schicken.


Unsere Online Einführungs-Trainings: helfen dir beim Einstieg, falls du dich nicht von selbst zurecht findest oder gerne einen Überblick über die verschiedenen Funktionen bekommen magst:
  • Sa 16.5. 16:00
  • Mo 18.5. 19:00
  • So 24.5. 17:00
  • Do 28.5. 19:00
  • Sa 30.5. 16:00
  • Di 2.6. 19:00
  • Sa 6.6. 16:00
  • Di 9.6. 19:00
(jeweils 30 Min Einführung und 30 Min zum Probieren)Zoom

Link zum Meeting:Zoom Link

Mehr Info zu den technischen Möglichkeiten und zur Sicherheit der neuen Plattform findest du am Ende der Mail.

Hier ein paar Screenshots:

Auf der Startseite unsere Ortsgruppe anklicken:
An image


Auf der Ortsgruppen-Seite den Mach mit Button der Arbeitsgruppen anklicken, die dich interessieren (du kannst auch mitlesen, wenn du nicht aktiv in der Gruppe mitarbeiten willst).


An image

Im Kalender rechts auf Frankfurt OG klicken, um die Frankfurter Termine angezeigt zu bekommen:

An image

TERMINE
Montag 18.5. 19:30 Projekt-AG Storytelling für den Systemwandel Mehr Info: @nathalie_ffm Zoom ID:698 384 3937
Dienstag 19.5. 19 Uhr Erfahrungs-Circle: "Wie können wir unsere Ortsgruppe inklusiver machen?" Mehr Info: @jeanette Zoom-ID: 698 384 3937
Sonntag 24.5. nachmittags Aktion zu Bürger:innenversammlung am Mainkai Info: @k-air
Dienstag 26.5.19 Uhr Ortsgruppen-Plenum Zoom ID: 698 384 3937
Bei Fragen zu den Terminen kannst du dich gerne auch an frankfurt@extinctionrebellion.de wenden
An image

DETAILLIERTE INFO ZUR NEUEN PLATTFORM:

Folgende Funktionen bringt die neue Plattform mit:

• ein Login, ein Profil, ein Passwort

• Gruppen-Chat zum Austausch kurzlebiger Kurznachrichten

• moderiertes Forum für langlebige Diskussion, Strategie- und Konzeptentwicklung

• Integriertes filterbares Kalendersystem

• Newsletter für kuratierte und zielgruppenorientierte interne XR Publikation von Infos der Projektgruppen, Arbeitsgruppen und Ortsgruppen

• Wiki zur Ablage, Publikation und gemeinsamer Bearbeitung von dauerhaften XR-internen Dokumenten wie Konzepte, Planungen, Checklisten, Organisationsstrukturen etc. mit Freitextsuche

• Cloud zur Ablage wichtiger Dokumente

• individuelle Blogs für jede Rebell:in

• einheitliche intuitive Oberfläche und gleiches Bedienkonzept für alle Teile

• umfangreiche Administrations- und Anpassungs-Möglichkeiten

• bedienbar auch auf Smartphones und Tablets

• Quelloffen, basierend auf der Suite „Woltlab“ und durch XR mit Berücksichtigung von Datenschutz stabil betreibbar

ZUM HINTERGRUND: WARUM EIN UMZUG?


Der Ist-Zustand: Viele Kommunikations-Plattformen für unterschiedliche Zwecke

• XR Deutschland verwendet zurzeit für verschiedene Kommunikations-Zwecke eine Vielzahl verschiedener isolierter Programme: Mattermost, Base, XR-Wiki, Public-Cloud, Orga-Cloud, Pads…

• Diese Programme erfordern jeweils unterschiedliche Zugangsdaten – teilweise sogar verschiedene für dasselbe Programm (Orga-Cloud-Zugänge sind z. B. nicht personen-, sondern gruppengebunden).

• Alle Programme haben unterschiedliche Oberflächen und Bedienkonzepte, die gegenseitige Integration ist teilweise mangelhaft.
Das Problem: Überforderung

• Viele Rebell:innen sind durch die Vielzahl der Programme überfordert und irritiert, kennen nicht alle Zugangsdaten und verwenden nur die Programme, mit denen sie vertraut oder die ihnen überhaupt bekannt sind.

• Dadurch werden einige Programme zweckentfremdet und verhindern eine lösungsorientierte Benutzung (z.B. langlebige Diskussionen auf Mattermost, das eigentlich als Chat-Programm gedacht ist).

• Die schlechten Moderations-Möglichkeiten führen zu Spam und Troll-Aktivitäten.

• Nicht IT-affine neue Rebell:innen werden durch die Unübersichtlichkeit abgeschreckt und können sich nicht aktiv an der Bewegung beteiligen

Fazit: Wenn unsere Kommunikationsmittel uns daran hindern, gut miteinander zu kommunizieren oder sogar Menschen abschrecken, sich zu engagieren, dann lähmen sie uns in unserer Arbeit und verhindern die Erreichung unserer Ziele

Das Experiment: Alles auf einer einzigen Plattform

• Die Ortsgruppe Freiburg verwendet bereits in einem Pilotprojekt die Benutzbarkeit der integrierten Kommunikations-Suite „Woltlab“ für die Kommunikation innerhalb der OG.

• Die OG Hannover zieht am 17.5. auch auf diese Plattform um

• Die OG Frankfurt postet ab dem 14.6. keine Infos mehr auf den bisherigen Plattformen

Das Ziel: Herauszufinden, ob ein Umzug auf diese Plattform die bestehenden Kommunikationsprobleme löst und als Alternative für XR Deutschland dienen kann.


Das Experiment wird als erfolgreich betrachtet, wenn die an dem Pilotprojekt beteiligten OGs sowie die bundesweite IT AG in einer Umfrage bestätigen, dass die neue Plattform alle relevanten Anforderungen erfüllt und die Vorteile gegenüber den bisher verwendeten Programmen den Aufwand für eine Migration von XR DE rechtfertigen.


AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN:

An image