Earth Overshoot Day 2019 in Hannover & Maschseefest

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

Extinction Rebellion Hannover

Liebe Rebell*innen!

Minütlich verschwindet in den Tropen eine Waldfläche so groß wie dreißig Fußballfelder; die neuesten Schlagzeilen kommen aus Brasilien, wo die Regierung die Rodungen massiv ausgeweitet hat. In Island soll am 18. August 2019 des ersten dort verschwundenen Gletschers gedacht werden. Und dass der am Donnerstag erschienene Sonderbericht des Weltklimarats ein „radikales Umsteuern bei der Landnutzung“ fordert – das haben wir doch eigentlich erwartet.

Haben wir uns daran gewöhnt, dass alles immer schlimmer wird?

Nein. Daran kann man sich nicht gewöhnen. Wir können es nur eine Weile von uns fernhalten, wenn wir uns totstellen – oder zumindest den Kopf in den Sand stecken und auf keinen Fall vorher die Kopfhörer abnehmen. Es möge bitte nichts die neue Playlist durchdringen.

Aber es führt kein Weg und auch kein Sound dran vorbei. Das hier ist die Realität. Also bitte zuhören, fühlen, Kloß im Hals haben, auch mal heulen. Es geht um unsere Zukunft, die gerade gerodet wird und wegschmilzt, für alle Zeiten.

Hope dies, Action begins.

Wir waren in den vergangenen Tagen aktiv. Unter anderem mit diesen Aktionen:

Ausverkauft! Kommen Sie 2020 wieder!

Earth Overshoot Day

Am Montag, den 29. Juli, war der Earth Overshoot Day – der Tag, an dem wir alle nachwachsenden Ressourcen und alle „Entsorgungs“-Kapazitäten für dieses Jahr verbraucht haben. In einem Bündnis mit vielen anderen Bewegungen und Initiativen haben wir dieses Missverhältnis von Konsumverhalten und planetaren Grenzen in der Innenstadt von Hannover sichtbar gemacht.

Extinction Rebellion Hannover Extinction Rebellion Hannover

Wir haben Autofahrer*innen beim Swarming kurz aus ihrer Routine befreit, wir waren bei der 24-Stunden-Mahnwache am Opernplatz dabei, haben eine Druckaktion gestartet, uns in die Menschenkette eingereiht, haben bei einer Soft Blockade vor mehreren Kaufhäusern entspannte und weniger entspannte Verantwortliche erlebt und sind in mehreren Die-Ins gestorben, zum Schluss zusammen mit Teilnehmer*innen der Menschenkette, mit so vielen, dass der Kröpcke ein einziger Menschenteppich war.

Earth Overshoot Day Earth Overshoot Day

Und: Max hat sich den Kopf rasieren lassen. Die Botschaft hieß „Kahlschlag!“ – und der NDR hat sie gesendet. Hier kommt ihr zum Beitrag.

Auch Pia von XR kam beim NDR zu Wort:

»Für mich war es sehr wichtig, an diesem Tag ein Zeichen zu setzen und möglichst viele Menschen auf den EOD aufmerksam zu machen. Dass dafür ein Bündnis aus verschiedenen Gruppen entstanden ist, war besonders motivierend. Überraschend war für mich, dass sich so viele Menschen unseren Aktionen angeschlossen haben.«

Ein Abend auf dem Maschseefest

Extinction Rebellion Hannover Die-In Maschseefest Extinction Rebellion Hannover Die-In Maschseefest

Zur Eröffnung des Maschseefests haben wir gemeinsam mit Rebell*innen von XR Göttingen die allzu feierabendlich-komfortzonige Stimmung kurz gestört und ein Die-In gestartet. Besonders schön: Neue Rebell*innen, die erst am Abend zuvor bei XR Hannover angedockt hatten, standen und starben bereits Seite an Seite mit den „alten“.

Wer traurig ist, dass er oder sie das Maschseefest aus dieser Perspektive nun verpasst hat – nein! Wir planen gerade eine weitere Aktion dort. Schließ dich uns an für Details!

Wir brauchen dich!

Natürlich sind es die Aktionen, die sichtbar sind und für die viele Rebell*innen gebraucht werden. Aber XR wäre auch nicht denkbar ohne all die Menschen, die sich – oft zusätzlich – mit sicherer IT und selbstorganisierenden Strukturen beschäftigen, mit Finanzen, Recht oder Regeneration. Oder mit Social Media Kanälen, Messengern, Webseiten und Newslettern. Um letzteres kümmert sich zum Beispiel die AG Medien & Presse. Deshalb möchten wir uns hier kurz vorstellen:

Was macht die AG Medien & Presse und wie kann ich hier unterstützen? Die AG Medien & Presse kümmert sich um alles, was mit der Außendarstellung von XR zu tun hat. Wir pflegen Social Media Kanäle, befüllen die Website, kommunizieren mit der Presse und nutzen verschiedenste Kommunikationswege, um viele Menschen mit unserer Botschaft zu erreichen. Wenn du dich mit Social Media auskennst oder mehr darüber lernen möchtest, wenn du gern schreibst oder dir Kommunikation im Allgemeinen liegt, dann bist du bei uns genau richtig! Kontaktiere uns einfach über unsere Social Media Kanäle oder schreib eine Mail an hannover@extinctionrebellion.de, wenn du uns unterstützten willst.

Hier sind die nächsten Gelegenheiten, uns persönlich kennenzulernen:

#actnow

Mitmachen!

Auf der neuen XR Deutschland-Website findest du ab sofort immer hier sowie auf Instagram, Twitter und Facebook jeweils auch unsere aktuellen Termine für das Onboarding, den einfachsten Weg, rundum informiert gemeinsam mit anderen Neuen bei XR einzusteigen.

Hier zusätzlich ein paar weitere aktuelle Termine für den Einstieg bei XR:

  • 31.07.–18.08. Maschseefest
    Wir werden kleinere Aktionen durchführen und eine größere zusammen mit XR Göttingen.
  • Sonntag, 11.08. XR Hannover Sommerpicknick
    Treffpunkt: Ecke Oskar-Winter. Str./Hohenzollernstr.
    Bitte bringt euch selber einen Teller und Besteck mit, damit wir Abfall vermeiden. Bitte bringt etwas Veganes zu essen mit. So können alle euer leckeres Essen probieren. Ansonsten könnt ihr auch gerne Picknickdecken mitbringen.
  • Montag, 12.08. um 18.30 Uhr Onboarding-Treffen in der Gerberstraße 26
    Hier erfährst du mehr über XR, unsere Struktur und wie du dich beteiligen kannst.
    Zur Facebook-Veranstaltung
  • Donnerstag, 22.08. um 19 Uhr XR Talk – Aufstand oder Aussterben
    Leibniz Universität Hannover, Hauptgebäude, Raum F 128 (1. Stock)
    Zur Facebook-Veranstaltung

Wenn du Fragen hast, wende dich gern auch an hannover@extinctionrebellion.de

Love and Rage
Dein Team von Extinction Rebellion Hannover

#hopediesactionbegins

Unsere Social Media-Channel:

Abmelden um von uns keine E-Mails mehr zu erhalten.

Wird die Seite nicht korrekt angezeigt? Hier klicken.